Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 10:49  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

 +++  NEXXUS  Rebirth  ! ? !  >>> NEXXUS  Vital  <<<  

 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 76

 Sorglosigkeit wie vor der Lehman-Krise: Die Ruhe vor dem... 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3683
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag Sorglosigkeit wie vor der Lehman-Krise: Die Ruhe vor dem...
Sorglosigkeit wie vor der Lehman-Krise: Die Ruhe vor dem Finanz-Sturm !!!

Eine mäßige Quartalssaison hat die Anleger in den USA nicht daran gehindert, die Märkte auf neue Rekorde zu hieven – den seit 1999 bestehenden Triple-Rekord von Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq brachen die Indizes in den letzten Wochen sogar gleich mehrmals! Und das auch in gemächlichstem Tempo – was stimmt da nicht?

Inmitten der Rekordfahrt der US-Börsen hat das “Wall Street Journal” eine interessante Entwicklung aufgedeckt: Eine derart ruhige Rekordfahrt hat es lange nicht mehr gegeben.

Bild

Insgesamt war die Volatilität der letzten 30 Tage, so die “WSJ”, so niedrig wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr (Stand: 23. August). An nur fünf Tagen in diesem Zeitraum bewegte sich der S&P 500 mehr als 0,5 Prozent nach oben oder unten – das habe es dem “Wall Street Journal” zufolge zuletzt im Herbst 1995 gegeben.

Die Märkte sind also ruhig – gespenstisch ruhig. Ein Trader von der Bank of America sagte dem “Wall Street Journal” in Bezug auf die trägen Kurse, dass er in den letzten Wochen mehrmals nachsehen musste, ob sein Tradingterminal auch wirklich an war, weil es so selten aufleuchtete.

Ruhig dürfte es auch erstmal bleiben, das zeigen VIX und VDax, die Indikatoren der impliziten Volatilität der nächsten 30 Tage, die auch als “Angstbarometer” des Marktes gelten.

Der VIX notierte zuletzt bei 12,35 Zählern – 50 Prozent unter dem Peak nach dem Brexit-Votum und immer noch deutlich unter der Marke von 15 Zählern, bei der er sich in den letzten Monaten in ruhigen Phasen eingependelt hatte. Das langfristige Mittel des VIX liegt indes bei ungefähr 20 Punkten.

Der deutsche VDax stand indes zuletzt bei rund 19 Punkten und damit unter der Marke von 20 Zählern, an die er in ruhigen Börsenphasen der letzten Monaten immer wieder von oben anstoß. Noch im Juni schoss der VDax nach dem Brexit bis über 37,50 Punkte nach oben.

Das Vertrauen auf den Yellen-Put ist groß – womöglich zu groß:

Der Haken bei der Sache ist klar: Ruhe im Markt schont die Nerven der Anleger, doch zu viel Ruhe im Markt macht stutzig – und das zurecht. Wie das “WSJ” weiterhin berichtete, sorgen sich Experten zunehmend um den Markt, der offenbar gutgläubig auf die Fed und den “Yellen-Put” vertraut.

Der Yellen-Put ist die Weiterführung des Greenspan-Put, der, kurz gefasst, den Marktteilnehmern versichert, dass die Fed im Falle eines Crashes eingreifen wird, bevor zuviel Kapital verbrannt wird – beispielsweise über erneute Leitzinssenkungen, QE, und anderen Maßnahmen.

Und solange die Fed ihren Put für die Anleger hält, brauchen die Investoren nicht selbst Put-Optionen – Termingeschäfte mit vereinbartem Abnahmepreis, die vor Kursverlusten versichern – auf ihre Positionen abschließen. Das hält die Preise der Puts unten, und damit auch die Vola-Indizes, deren Wert sich über eben jene Optionen berechnen lassen.

Diese Sorglosigkeit könnte die Anleger teuer zu stehen kommen, warnt das “WSJ”, denn selbst wenn Yellen ihren Put beibehält, kann es immer noch zu einem Crash und Kapitalverlust kommen, ehe die Notenbanker eingreifen.

Und das es besonders nach ungewöhnlich ruhigen Phasen zu bärischen Überraschungen kommt, zeige laut “WSJ” die Geschichte: Im Januar 2007 notierte der VIX bei gerade mal 10 Zählern – wenige Monaten bevor zwei Hedgefonds der Pleitebank Bear Stearns kollabierten (Finanzielle Repression: Enteignung und Entmündigung) und damit die größte Finanzkrise der letzten Jahre einläuteten.

QUELLE: http://www.pravda-tv.com/

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


29. Aug 2016 17:56
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de