It is currently 16. Jun 2019 06:52  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

    >>> NEXXUS  Vital  <<<  In den kommenden Tagen wird NEXXUS ab und zu DOWN sein ... Umstellung auf VITAL  :)  ADMIN  

 




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 95

 Sensationsfund in Ägypten: »Stein von Rosetta«-Zwilling 
AuthorMessage
Forum Admin
User avatar

Joined: 08.2014
Posts: 3683
Location: Milchstrasse
Gender: Male
Post Sensationsfund in Ägypten: »Stein von Rosetta«-Zwilling
Sensationsfund in Ägypten: »Stein von Rosetta«-Zwilling !!!

Der ägyptische Antikenministers Mamdouh el-Damaty gab am gestrigen Donnerstag einen Sensationsfund bekannt: Eine ähnliche Stele wie der berühmte »Stein von Rosetta«, jenem Fragment, dessen dreisprachige Inschrift aus dem Jahr 196 v. Chr. maßgeblich zur Übersetzung der ägyptischen Hieroglyphen beitrug.

Der Fund gelang einem Archäologenteam aus der Dominikanischen Republik in der altägyptischen Stadt Taposiris magna (»Grab des Osiris«), etwa 45 Kilometer südwestlich von Alexandria gelegen. Taposiris magna ist ein bedeutender Ausgra-bungsort der mindestens bis in die ptolemäische (griechische) Zeit (332 v. Chr. – 30 v. Chr.) zurückreicht und aus der auch der dem Osiris geweihte Tempel stammt.

Image

Die jetzt dort entdeckte Steintafel aus der Regierungszeit von König Ptolemaios V. ist ca. 2.200 Jahre alt und hat eine Größe von 105 x 65 x 18 Zentimetern. Die auf ihr befindlichen Inschriften sind in zwei Abschnitte aufgeteilt, in denen zwei unterschiedliche Inhalte graviert wurden.

Der obere Abschnitt enthält über 20 Reihen mit hieroglyphischen Inschriften, welche die Kartuschen des König Ptolemaios V., seiner Schwester Prinzessin Kleopatra I., seiner Mutter Königin Arsinoe III. und seinem Vater König Ptolemaios IV. Philopator tragen.

Der untere Abschnitt enthält eine 5-zeilige demotische Schrift, die eine Übersetzung der hieroglyphischen Inschriften zu sein scheint. Die demotische Sprache wurde damals von gewöhnlichen Menschen genutzt, während Hieroglyphen von Königen, hohen Beamten, Priestern und der Elite der altägyptischen Gesellschaft verwendet wurde.

Der berühmte Stein von Rosetta, der derzeit im Britischen Museum in London ausgestellt wird, stammt zwar aus der gleichen Regierungszeit des griechischen Königs Ptolemaios V., wurde aber in Hieroglyphen, demotischer und griechischen Schriftzeichen geschrieben.

Die Archäologen arbeiten derzeit an der Transliteration des Textes.

QUELLE: http://www.pravda-tv.com

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


13. Feb 2015 19:14
Profile Send private message
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.