Aktuelle Zeit: 20. Nov 2018 17:39  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

    >>> NEXXUS  Vital  <<<  In den kommenden Tagen wird NEXXUS ab und zu DOWN sein ... Umstellung auf VITAL  :)  ADMIN  

 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 85

 Zeichen der Veränderung: Die Wüste blüht – grosse Dürre... 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3683
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag Zeichen der Veränderung: Die Wüste blüht – grosse Dürre...
Zeichen der Veränderung: Die Wüste blüht – grosse Dürre im Amazonasbecken (Videos) !!!

Die Atacamawüste in Südamerika ist eine der dürrsten Landschaften der Erde. Dennoch findet dort alle paar Jahre ein ganz besonderes Schauspiel statt: Die Wüste erblüht in bunten Farben.

Violette, gelbe und weiße Blüten, aber auch die verschiedensten Kräuterarten verwandeln die Atacamawüste zurzeit in einen Blumenteppich. Obwohl sie als eine der trockensten Landschaften der Erde gilt, ist das durch ein einzigartiges Klimaphänomen möglich.

Bild

Die Wüste erstreckt sich rund 1200 Kilometer entlang der südamerikanischen Pazifikküste – von der Stadt Tacna im Süden Perus bis in den Norden Chiles. Sie liegt im Regenschatten der Anden. Im Osten regnen sich die Wolken vor dem Gebirge ab, und im Westen stoppt der pazifische Humboldtstrom, eine kalte Meeresströmung, die Entwicklung von Regenwolken.

Bild

In Abständen von fünf bis zehn Jahren kommt es allerdings in der Wüste zu heftigen Regenfällen. Das liegt an dem globalen Klimaphänomen El Niño. Wenn der kalte Humboldtstrom im Pazifik zum Erliegen kommt, führt das zu einer Überhitzung der Meeresoberfläche. Dann können sich Wolken bilden, die genug Feuchtigkeit enthalten, um sich über der Atacamawüste abzuregnen.

Blumenwüste mit 200 Arten...

Dieses Jahr, so berichten Bewohner, seien die heftigsten Regenfälle seit 20 Jahren niedergeprasselt. Durch den Regen werden Pflanzensamen, die jahrelang in der Erde schlummerten, zum Leben erweckt. Im Zuge darauf sprießen mehr als 200 verschiedene Blumenarten aus dem Wüstenboden. Die meisten Arten sind einzigartig und wachsen nur in dieser Region, wie zum Beispiel die Löwentatze – eine rote krautige Lilienart. Das Spektakel dauert ungefähr zwei Monate, von September bis November.

[html]<iframe width="608" height="371" src="https://www.youtube.com/embed/ul3--y2QZ1Y" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>[/html]

Die Atacama ist eines der beliebtesten Reiseziele in Südamerika, und ihre karge, dürre Landschaft hat auch schon Hollywood in den Bann gezogen. Der James-Bond-Film „Ein Quantum Trost“ aus dem Jahr 2008 wurde zum Teil in der Einsamkeit der Atacama gedreht.

Bild

Die grosse Dürre im Amazonasbecken...

Der Amazonas bildet seit Menschengedenken die Lebensgrundlage für die Bewohner entlang des mit Abstand wasserreichsten Flusses der Erde. Doch selbst dort hinterlässt die schlimmste Dürre seit 100 Jahren ihre Spuren.

Bild

Manaus, die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas, liegt an der Mündung des Rio Negro in den Amazonas. Von dort verläuft der riesige Fluss weiter durch den Regenwald bis hin zur Mündung in den Atlantik. Doch genau dort, in Manaus, zeigen sich die Auswirkungen der grossen Dürre besonders stark. Einzelne Becken, die normalerweise grosse Seen am Rand des Flusses bilden, sind komplett ausgetrocknet. Es ist die schlimmste Dürre in der Region seit 100 Jahren.

Bild

Hausboote, die sonst am Rand der Seen ankern, liegen in komplett ausgetrockneten Becken. Nur noch kleine Pools mit dreckigem Wasser sind übrig geblieben. Fischer, Tankstellen für die Boote und die Wasserflugzeuge scheinen völlig fehl am Platz. Ganze Gemeinden kämpfen ums Überleben.

[html]<iframe width="608" height="371" src="https://www.youtube.com/embed/p0IGY5ESsIw" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>[/html]

Die schlimme Dürre trifft die Region nur wenige Monate nachdem die Menschen im Amazonasbecken mit massiven Überflutungen zu kämpfen hatten.

[html]<iframe width="608" height="371" src="https://www.youtube.com/embed/HrioXKlVYV0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>[/html]

QUELLE: http://www.pravda-tv.com

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


1. Nov 2015 17:31
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de