Aktuelle Zeit: 22. Jun 2017 22:29  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 20

 Euro-Juncker: Sogar die Aliens wollen immer mehr EU! 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3670
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag Euro-Juncker: Sogar die Aliens wollen immer mehr EU!
Euro-Juncker: Sogar die Aliens wollen immer mehr EU !!!

Ist er der Hüter der Galaxis oder einfach nur sturzbesoffen? Jean-Claude Juncker gibt Rätsel auf.

Von Sergej Nussbaum, derzeit in der Schweiz:

Dass der Chef der Kommission der Europäischen Union eine leicht ungesunde Zuneigung zu Hochprozentigem hat, gilt in Brüssel als offenes Geheimnis. Liegt es vielleicht daran, dass er vor dem Europäischen "Parlament" die "Führer fremder Planeten" als Zeugen anführte? Oder sind schon ein paar Gehirnzellen zu viel abgestorben? Zugegeben, der Vorfall ist schon ein paar Tage her, aber das macht es nicht besser. Wenn der große Zampano der EU vor dem Europäischen "Parlament" über #Aliens palavert, die uns beobachten und am Gelingen der EU interessiert seien, dann sollte das möglichst in alle europäischen Köpfe. Denn man sollte wissen, welche Freaks einen da regieren und ob sie noch alle Tassen im Schrank haben.

Oder?

Bild
EU-Chef Juncker spricht mit Aliens - oder ist einfach nur hackedicht. [blastingnews picture archives]

Erst Luxemburg, dann die EU und schließlich die Galaktische Föderation?

Dem guten Herrn #Juncker war das Großherzugtum Luxemburg, wo er lange Regierungschef war, ohnehin immer schon zu klein. Also strebte er auf einen Chefsessel der EU. Könnte es sein, dass ihm jetzt auch die Europäische Union nicht mehr genügt? Was bleibt dann? UNO-Generalsekretär? Ach wo, lieber gleich Chef der Galaktischen Föderation! Vielleicht sollte man ihn weniger Star Trek schauen lassen?

Größenwahn in schönster Blüte!

Er muss gut gebechert haben an jenem Tag, als er dokumentiert von Zeitungen und Agenturen nach dem Brexit den verdutzten Abgeordneten verkündete, eben jener Brexit habe der EU zwar "einige ihrer Flügel genommen", aber man fliege weiter. Alleine das ist schon so bekloppt, dass man besser sein Logikradar abschaltet. Man wolle, so der Ober-EU-Chef aller Chefs "den Flug in Richtung Zukunft nicht abbrechen". Da fragt man sich, ja wohin will er denn sonst als in die Zukunft? Sind Zeitreisen in die Vergangenheit etwa inzwischen möglich? "Der Horizont erwartet uns", schwurbelte Juncker weiter "und wir fliegen in Richtung der Horizonte und diese Horizonte sind die von Europa und des ganzen Planeten." Aha.

Unter dem ganzen Planeten macht er es also wirklich nicht.

Und dann kommen die Aliens!

Man müsse sich gewahr sein, so Juncker sinngemäß, dass alle, welche die EU von Weitem beobachten, nach dem Brexit beunruhigt seien. Und wörtlich: "Ich habe gesehen und gehört, dass Führer anderer Planeten beunruhigt sind, weil sie sich dafür interessieren, welchen Weg die Europäische Union künftig einschlagen wird." So der Wortlaut in freier Rede. Im der amtlichen Mitschrift der hat man diese grenzenlose Peinlichkeit vertuscht, es fehlt genau diese Stelle. Auf YouTube kursieren aber noch Originalmitschnitte.

Akzeptiert es endlich!

Es nützt nichts drumherum zu reden: Juncker zeigt Zeichen eines akuten Nervenleidens. Dies äußert sich auch in situationsunpassendem Verhalten. So hat er etwa den ungarischen Ministerpräsidenten Orban vor aller Welt mit "Hallo Diktator" begrüßt und er küsst Besucher gerne lange, feucht und intensiv auf alle unbedeckten Körperteile - vor laufenden Kameras.

Eine Ferndiagnose sei zwar heikel, so ein Experte vom unabhängigen und wissenschaftlich arbeitenden "Psychologie Verbund" in Berlin, doch spreche viel dafür, dass EU-Chef Juncker tatsächlich alkoholabhängig sein könne. Wobei es auch andere sehr, sehr sonderbare Gestalten im EU-"Parlament" gibt, wie etwa den Chef der europäischen Liberalen, der ständig so hysterisch herumschreit, dass man meint, eine alte leicht überspannte Tante sei zu Besuch und der Eierlikör sei gerade ausgegangen. Aber vielleicht hat sich der Obereuropäer auch nur verplappert und er fliegt abends ab und zu mal mit einem #UFO über Brüssel. Wer weiß, wer weiß..in diesen wilden Zeiten ist viel möglich.

QUELLE: http://de.blastingnews.com

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


30. Apr 2017 13:36
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de