Aktuelle Zeit: 20. Nov 2017 12:38  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

 NEXXUS schliesst  seine Tore !  Danke Euch  aber es ist Zeit  zu gehen  <3 ADMIN 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 19

 EZB: Abschaffung 500-Euro-Scheine 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3683
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag EZB: Abschaffung 500-Euro-Scheine
EZB: Abschaffung 500-Euro-Scheine !!!

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) will den 500-Euro-Schein abschaffen. Das oberste Beschlussorgan der EZB hat mit großer Mehrheit eine entsprechende Absichtserklärung getroffen, erfuhr das Handelsblatt aus Notenbankkreisen.

Bild
bilduelle: https://deutschelobbyinfo.files.wordpress.com

Gerade erreichte uns die Meldung, dass die EZB intern bereits beschlossen hat, den 500-Euro-Schein abzuschaffen! Dies wäre ein erster Schritt in Richtung Bargeldverbot bzw. –einschränkung. Wir werden darauf in der nächsten Ausgabe genau eingehen.

Fakt ist, dass sich die Schlinge um das Vermögen der Bürger und dessen Überwachung weiter zuzieht. Bargeld schützt vor Negativzinsen und deshalb muss die Bargeldhaltung vor allem für die Banken teuer werden. Sollte die Meldung sich bestätigen, heißt dies, dass die EZB die Zinsen noch viel weiter ins Negative drücken wird!

Sobald die Zinslasten die Kosten der Bargeldhaltung übertreffen, würden die Banken ihre Reserven jedoch in bar halten. Dies muss dringend verhindert werden, indem man den für die Bargeldbunkerung günstigen 500er aus dem Verkehr zieht!

Bert Rürup schrieb heute im Handelsblatt: „Banken könnten die Strafzinsen allenfalls an Unternehmen, nicht aber an Privatkunden weitergeben. Denn diese würden Negativzinsen ausweichen, indem sie Geld woanders aufbewahren, wo es weniger kostet. Die Negativzinsen liefen ins Leere“

Übrigens: Der große Nachteil den Goldkritiker immer hervorbringen, lautet ja „Gold zahlt keine Zinsen“. Bald könnte es jedoch heißen: „Gold KOSTET keine Zinsen!“.

Die Aktienmärkte zeigen heute eine heftige Gegenreaktion nach oben, die wir bereits letzte Woche bis in den Bereich 9400/9500 prognostizierten. Im zunehmend restriktiven Negativzinsumfeld inkl. Bargeldverbot dürften Aktien und Gold (und auch Immobilien) zu den Gewinnern gehören. Denn: Gesellschaften mit hohen Cashbeständen dürften eher eigene Aktien zurückkaufen, als zuzusehen, wie das Geld auf dem Konto dahinschmilzt! Dass dies zu neuen, abstrusen Blasen führen könnte, dürfte auch klar sein.

QUELLE: http://www.mmnews.de

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


15. Feb 2016 19:10
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de