Aktuelle Zeit: 20. Nov 2017 12:46  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

 NEXXUS schliesst  seine Tore !  Danke Euch  aber es ist Zeit  zu gehen  <3 ADMIN 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 36

 +++ Breaking News: +++ Eine friedliche, stille Revolution... 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3683
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag +++ Breaking News: +++ Eine friedliche, stille Revolution...
+++ Breaking News: +++ Eine friedliche, stille Revolution geschieht gerade: +++ Clintons werden gestürzt +++ !!!

03. November 2016 (Redaktion) Was sich schon einige Tage ankündigte durch die Wiederaufnahme der Ermittlungen gegen Hillary Clinton durch James Comey, den Chef des FBI, durch die Veröffentlichung diverser, höchst belastender E-Mails im Internet durch Julian Assange von Wikileaks entwickelt sich gerade zu einem ausgewachsenen, gewaltfreien Putsch. Der Versuch der Clintons, sich durch ihre Korruption, Kriegstreiberei, Vetternwirtschaft und hybride Machtansammlung ins Weiße Haus zu putschen und die Welt in ihren Griff zu bekommen, scheitert gerade. Die Geheimdienste der USA haben sich zusammengeschlossen, um in einer gemeinsamen Aktion das Ehepaar Clinton in die Schranken zu weisen. Man will die Clintons und ihre Mittäter, darunter auch den amtierenden Präsidenten Barrack Obama, vor Gericht stellen.

Eingedenk der Tatsache, daß Geheimdienste keine gemeinnützigen Vereine von Chorknaben sind, läßt es schon tief blicken, daß die gesamten Belegschaften von Geheimdienstlern mehr Anstand und Moral aufweisen, als die Präsidentschaftskandidatin Hillary (Killary) Clinton.

Bild

Hier das entsprechende Video, in dem Steve Pieczenik alles erklärt (mit deutschen Untertiteln):

[html]
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

[/html]

Das Originalvideo ist hier zu finden hat seit seinem Aufladen am 1. November in zwei Tagen zur Stunde fast Zweimillionendreihunderttausend Aufrufe.
Es handelt sich also nicht um irgendein unbeachtetes Nischenvideo.

Deutsches Transskript:

Am 1. November 2016 standen Hillary und Bill Clinton sowie ihre Entourage an Gehilfen im Zentrum eines Putsches.

Im Unterschied zum klassischen Konzept eines Putsches, bei dem das Militär eine Rolle spielt und Weiße Haus sowie die Kommunikationszentren übernimmt,
in einem Szenario, das man von Filmen kennt, wurde dieser Putsch still und sehr effektiv mit Hilfe zweier Methoden umgesetzt:
Korruption und Kooptation. Die Clinton haben unser Weißes Haus kooptiert, unsere Justiz, unsere CIA, das FBI, unsere Generalstaatsanwältin Loretta Lynch und den Direktor des FBI, James Comey, und das nun schon seit einiger Zeit.

Was sie getan haben war sicherzustellen, daß diese Teil und Mittäter einer Gruppe wurden, die über politische Vetternwirtschaft in gegenseitiger Abhängigkeit standen. Um diesen Putsch zu stoppen, sind wir – aus der Geheimdienstgemeinde, sowie auch andere daran Beteiligte – informell zusammengetreten.
Und mit deren Erlaubnis möchte ich nun ankündigen, daß wir einen Gegenputsch eingeleitet haben – und zwar mit Hilfe von Julian Assange und WikiLeaks.

Als Comey den Fall gegen Hillary Clinton wieder öffnen mußte und öffentlich über die mit dem Fall von Anthony Weiner in Verbindungen stehenden E-Mails reden mußte, war nicht der Fall selbst so wichtig, sondern vielmehr die Tatsache, daß dies für viele von uns, die am Gegenputsch beteiligt sind, der Einstieg war, um der Regierung zu sagen: Wir haben Euch. Und wir haben Euch nicht nur, wir werden Euch dabei aufhalten, Hillary Clinton zur Präsidentin der Vereinigten Staaten zu machen.

Und gleichzeitig werden wir Euch alle überführen und anklagen:
Den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Loretta Lynch und viele andere, die an der Vertuschung der massiven Korruption beteiligt waren, die von der Clinton Stiftung begangen wurde.

Ihr Putsch war ein stiller. Und unser Gegenputsch war ebenso ein stiller. Und all das lief über das Internet ab. Es ist das wohl erste Mal in der Geschichte, daß ein Putsch über das Internet begonnen wurde und auch der Gegenputsch über das Internet lief.

Ich bin nur ein kleiner Teil von etwas, das bei weitem größer ist als ich selbst.

Es waren die mutigen Männer und Frauen des FBI, der CIA, den Geheimdienstdirektoren, der Militärgeheimdienst, sowie Männer und Frauen in 15 anderen Geheimdienstorganisationen, die diese Korruption absolut satt hatten, die es im Weißen Haus gibt, im Justizministerium und auch im Geheimdienstsystem.
Und wir wußten, daß wir etwas unternehmen müssen, um die Republik zu retten.
Daher haben wir den Gegenputsch eingeleitet und zwar über Julian Assange, der sehr mutig war und eine ausgezeichnete Arbeit leistete beim Veröffentlichen aller notwendigen E-Mails, die wir ihm gaben, um damit Hillary und Bill Clinton zu schaden.

Wiedereinmal, Amerika, gehen wir durch einen außerordentlichen Übergang und ganz ehrlich, wir erleben gerade eine zweite Amerikanische Revolution.

Wir haben keine Waffen, keine Gewehre, wir beabsichtigen nicht, jemanden zu töten, wir wollen niemandem schaden.
Allerdings werden wir, die amerikanische Öffentlichkeit, und jene von uns, die beim Militär, oder wie ich, beim Geheimdienst dienten, die Clintons dabei aufhalten, sich Macht anzueignen, die sie nicht verdienen. Gleichzeitig werden wir sicherstellen, daß Obama sein Amt verläßt, ohne daß er noch irgendwelche Begnadigungen ausspricht, oder irgendeinen Akt des Verrats begeht.

QUELLE: http://quer-denken.tv/

UPDATE zu diesem Thema:

Bild

Berichte: Clinton wird angeklagt !!!

Die Schlinge um Hillarys Hals wird enger. Geheimdienste rebellieren gegen die Clintons. NBC verrät aus Versehen bereits das Wahlergebnis.

von Tino Perlick:

Hillary Clinton würde als Präsidentin angeklagt werden – daran scheint kein Weg mehr vorbei zu führen. Wie FoxNews am Donnerstag berichtete, ist man sich im FBI zu „99 Prozent sicher“, das mindestens fünf ausländische Geheimdienste Zugang auf Clintons E-Mail-Server hatten, während sie als Außenministerin die Interessen von Gönnern der Clinton-Stiftung bediente. (1)

Das Nachrichtenportal True Pundit meldet derweil unter Berufung auf Quellen im New York Police Department (NYPD) Details aus den E-Mails vom Computer des Ehemannes von Clintons Assistentin Huma Abedin, Matthew Weiner. Gegen Weiner laufen Ermittlungen wegen anrüchiger Twitter-Kontakte mit einer 15-Jährigen. Im Zuge dieser Ermittlungen wurde auch das Verfahren gegen Clinton wiederaufgenommen. Auf dem Gerät sollen sich genügend Beweise befinden, „um Hillary und ihre Mannschaft lebenslänglich einzusperren“, so ein ungenannter NYPD-Officer. (2)

Dabei gerät die Tatsache, achtlos mit streng geheimen Informationen umgegangen zu sein, in den Hintergrund. Zuständigen im NYPD zufolge, beinhalten die E-Mails Beweise, die Clinton und Menschen in ihrem breiten Umfeld unter anderem mit Geldwäsche, Meineid, Justizbehinderung, Korruption und Pädophilie in Verbindung bringen. Was an der Meldung dran ist, bleibt abzuwarten.

Doch der Verdacht einer Meuterei gegen die Clinton-Maschine verhärtet sich. Der britische Ex-Botschafter von Usbekistan, Craig Murray, ist sicher, dass die von Wikileaks veröffentlichten E-Mails aus Hillarys Wahlkampfteam von Washington-Insidern stammen. (3) Der Geheimdienstveteran und Terrorismusexperte Steve Pieczenik spricht offen von einem Coup d’Etat der Geheimdienste gegen die Clintons. Diese hätten ihrerseits einen Staatsstreich begangen. (4) In der Vergangenheit hatte Pieczenik erklärt, Hillary blühe ein ähnliches Schicksal wie Marie Antoinette.

Julien Assange wird am Samstag auf RT.com ein Exklusiv-Interview geben. Man darf erwarten, dass er die Legende, Russland stecke hinter den Leaks, dabei glaubhaft begraben wird. Die Auswertung der neuesten E-Mail-Enthüllungen durch Wikileaks vom Donnerstag läuft derweil.

Amerika ist wach. Trotz des Finales der World Series, dem Endspiel der Baseball-Saison, war der Hashtag #HillaryIndictement (Hillary Anklage) am Donnerstag bei Twitter Thema Nummer eins. Dabei ging eine Meldung vom Vormittag fast unter: Ein zum NBC-Universum gehörender Lokalsender hatte anscheinend versehentlich detaillierte Ergebnisse der US-Wahl gepostet. Die in sendertypischer Aufmachung gestaltete Grafik bildete die Resultate der Wahlen um die Präsidentschaft sowie um die Sitze im US-Kongress ab. Die Seite wurde zwischenzeitlich entfernt, kann aber hier noch immer eingesehen werden. (5)

Die Ergebnisse der Sendergrafik erklären Hillary Clinton mit 41,7 Millionen Stimmen zum Sieger. Trump ‚erhielt‘ demnach 40,1 Millionen Stimmen. Ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen also, das den jüngsten Rückschlägen in Clintons Lager durch die wiederaufgenommenen FBI-Ermittlungen anscheinend gerecht zu werden versucht. Wie unter anderem „True Activist“ berichtet, stammt die Grafik von der Content-Management-Plattform worldnow.com, welche die Großsender NBC, ABC, CBS und FOX zur Koordinierung von Inhalten nutzen. (6)

Ohne massive Wahlfälschung ist die Präsidentschaft für Clinton inzwischen nicht mehr zu erreichen. Die inzestuöse Beziehung der verräterischen Mainstreammedien und der Clintonistas (siehe aktuelles COMPACT-Heft) hat es nicht vollbracht, die Macht von Wikileaks, Trumps Amerika und – so hat es zumindest den Anschein – aufrichtigen Staatsdienern mit Zugang zu Geheiminformationen zu untergraben. Sollten die Presstituierten in vier Tagen Hillary Clinton zur gewählten Präsidentin ernennen, wird in den USA die Hölle los sein.

Verweise:

(1) http://www.infowars.com/fbi-investigato ... ns-server/
(2) http://truepundit.com/breaking-bombshel ... y-perjury/
(3) https://sputniknews.com/us/201611021046 ... c-podesta/
(4) https://www.youtube.com/watch?v=ov5kvWSz5LM
(5) https://web.archive.org/web/20161102023 ... tions.html
(6) http://www.trueactivist.com/nbc-local-n ... inton-win/

QUELLE: https://www.compact-online.de

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


4. Nov 2016 08:49
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de