Aktuelle Zeit: 21. Aug 2017 10:29  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

NEXXUS wird RE - Gestartet  ( Block ) keine externen Forumthemen mehr. Wann ist noch nicht sicher. ADMIN 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 21

 Wozu Kernkraftwerke WIRKLICH gebraucht werden 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3670
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag Wozu Kernkraftwerke WIRKLICH gebraucht werden
Wozu Kernkraftwerke WIRKLICH gebraucht werden !!!

Kernkraftwerke (die Nutzung der Kernkraft) sind das mithin schlimmste Schwerverbrechen an der Menschheit, welches es jemals gegeben hat. Die damit bereits angerichteten Schäden sind in jeder Hinsicht unermesslich!

Die Schäden, welche das noch nach sich ziehen wird, sind erst recht nicht zu beziffern, denn allein nur der über kosmische Zeiträume, hochgefährliche strahlende Müll, wird noch ca. 400.000 Generationen beschäftigen, so es die Menschheit so lange überhaupt geben sollte, was ganz und gar nicht danach aussieht.

Bild

Den Schwerverbrechern dieser Welt wird es sicher schon lange vorher gelungen sein, das menschliche und so gut wie alles weitere Leben auf diesem Planeten auszulöschen.

Schon heute sind riesige Gebiete auf Grund radioaktiver Verseuchung nicht mehr bewohnbar. Der Pazifik ist durch die nukleare Katastrophe in Fukushima komplett verseucht.

Diese Verseuchung wird sich im Laufe der Zeit über sämtliche Weltmeere ausbreiten und die entsprechenden Schäden verursachen.

Weltweit gibt es mehr als 400 Kernkraftwerke, die zur Erzeugung von Strom dienen. Das meint zumindest die allgemeine Bevölkerung, doch wozu dienen Atomkraftwerke eigentlich tatsächlich?

Zur Stromerzeugung dienen die schon mal nicht. So viel sei gleich mal vorweggeschickt.

Strom ist praktisch nur das „Abfallprodukt“ eines Atomkraftwerks, mit welchem sich rein zufällig sehr viel Geld einsacken lässt, worüber sich die Energie- und Atommafia natürlich überaus freut, wie auch die Politschwerkriminellen.

Auf dem Planten namens Erde existieren Unmengen fossile Energien in Form von Kohle, Öl und Gas. Eine Knappheit derer ist und war nie vorhanden.

Warum hat man den Menschen dann erzählt, dass wir Atomkraftwerke brauchen? Warum wurden der Bevölkerung die natürlichen fossilen Energieträger madig gemacht, welche seit langer Zeit hervorragend funktionieren?

Warum hat man die Atomkraft in den Himmel hochgepriesen und diese als „sauberste Energie“ hingestellt, obwohl die Nutzung der Atomkraft auf ganzer Linie nichts als Tod und Zerstörung mit sich bringt, was man selbst zu Zeiten von Franz Jockel Strauß schon wusste?

Die Antwort auf diese Fragen ist einfacher, als Sie denken: Es war alles daran zu setzen, diese Todestechnologie in das bestmögliche Licht zu rücken, was dadurch erreicht wurde, indem man Kohle und Öl als „knapp, dreckig und schädlich“ hinstellte, obwohl es sich dabei um natürliche Energieträger handelt, die weder knapp, noch dreckig, noch schädlich sind.

Man erzählte den Menschen von schädlichen Emissionen (Abgase), die durch Nutzung fossiler Energieträger in die Umwelt gelangen. „Umweltschädlich“ war und ist da ein sehr beliebter Begriff.

Was man den Menschen hingegen nie erzählte: Die Wahrheit!

Man erzählte den Menschen nicht, dass Atomkraftwerke noch nie zur Energieversorgung gebraucht wurden.

Man erzählte den Menschen nie, dass die durch Kohle- Öl- und Gaskraftwerke freigesetzten „schädlichen Emissionen“ derart gering sind, dass man diese in der Atmosphäre noch nicht einmal wirklich messen kann.

Man erfand das „Waldsterben“, welches angeblich durch „sauren Regen“, erzeugt durch Abgase aus konventionellen Kraftwerken und durch den motorisierten Fahrzeugverkehr verschuldet gewesen sein soll. Auch davon war nie auch nur ein einziges Wort wahr.

Allerdings ließen sich dadurch mal wieder die todbringenden Atomkraftwerke schönreden und die schädliche Katalysatortechnik für Kraftfahrzeuge einführen. Man schlug also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Zur selben Zeit wurde die Lüge der „menschengemachten Erderwärmung“ verbreitet, woran natürlich auch wieder schuldig war, was damit gar nichts zu tun haben kann: CO2 und „umweltschädliche Emissionen“.

Gut. Es findet zwar erwiesenermaßen gar keine Erderwärmung statt und eine „menschengemachte Erderwärmung“ gibt ´s schon zweimal nicht, doch all das ist ja völlig wurscht, da man der fernsehverblödeten Gesellschaft ja jede Lüge an die Backe nageln kann. Man muss den Unsinn nur großflächig und oft genug wiederholen.

Mit der Lüge der „menschengemachten Erderwärmung“ wurde die heute vollkommen überflüssige sogenannte „Energiewende“ eingeleitet, welch der mithin größte Betrug an der Menschheit aller Zeiten sein dürfte.

Die sogenannte „Energiewende“ kostet nämlich nur allein die Bevölkerung des hiesigen Landes mindestens eine Billion Euro! Ein größerer Raubzug durch die Gesellschaft ist (zumindest uns) nicht bekannt.

Worum ging ´s eigentlich? Ach ja! Es geht darum, wozu Atomkraftwerke eigentlich tatsächlich gebaut wurden. Hier nun endlich die Antwort:

Bild

Atomkraftwerke wurden zur Erzeugung von atomwaffenfähigen Material gebaut.

Das klingt mal wieder unvorstellbar, doch wenn Sie das folgende Video gesehen haben, dann werden Sie die Dinge in einem anderen Licht sehen:

[html]
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

[/html]

Die Menschen geben bei sogenannten „Wahlen“ sogenannten „Politikern“ ihre Stimme, die so tun, als ob sie „Volksvertreter“ wären, obwohl dieses schwerkriminelle Gesindel nur eine Bande von Vermittlern zwischen Schwerstkriminellen und der schlafenden Bevölkerung ist.

All dieses Gesindel, welches keine Skrupel, keine Moral und keine Menschlichkeit kennt, muss beschleunigt für alle Zeiten sicher eingesperrt werden, sodass nie wieder eine Gefahr von diesem Abschaum in Menschengestalt ausgehen kann!

QUELLE: https://newstopaktuell.wordpress.com/

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


8. Nov 2016 18:43
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de