Aktuelle Zeit: 23. Jul 2017 00:35  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

NEXXUS wird RE - Gestartet  ( Block ) keine externen Forumthemen mehr. Wann ist noch nicht sicher. ADMIN 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 12

 Wie Weltraumtourismus vor 60 Jahren verkauft worden wäre… 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3670
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag Wie Weltraumtourismus vor 60 Jahren verkauft worden wäre…
Wie Weltraumtourismus vor 60 Jahren verkauft worden wäre… !!!

…und welcher Weg dafür tatsächlich schon offen ist… !!!

von Eric Mack:

Aus irgendeinem Grund ist dieses Jahr wie dazu geschaffen, sich Weltraumtourismus in einer fernen Zukunft vorzustellen, wie es vielleicht über ein Vintage-Poster verkauft worden wäre.

Vielleicht sind die Menschen innerhalb SpaceX und der NASA ein wenig traurig über das Ende der ….”Mad Men”, weil uns kürzlich beide Organisationen die ferne Zukunft des Weltraumtourismus via Reiseplakaten im Stil einer vergangenen Epoche vorgestellt haben.

Bild
Beginnt heute die Nachwelt endlich auf einen Trip zu schicken. SpaceX / Flickr

Zuerst eröffnete die NASA ihr spekulatives “Exoplanet Travel Bureau” ( = Reisebüro für ausserhalb des Planeten) im Januar online. Dann, am Freitag, teilte SpaceX und dessen CEO Elon Musk ein paar seiner selbst stilisierten Plakate mit Fantasy-Abenteuern auf dem Mars. Die Poster zeigen uns Ausflüge zu einigen der spektakulären Gegenden des Roten Planeten, einschließlich des kontinentweiten Grand Canyon namens Valles Marineris und dem höchsten Berg im Sonnensystem, dem Olympus Mons, der den Mount Everest in den Schatten stellt.

Derzeit ist SpaceX auf die Aussendung zur Internationalen Raumstation konzentriert und perfektioniert mehrfach verwendbare Raketen, aber Musk hat offen seine Hoffnungen diskutiert, Menschen bereits in den frühen 2020er Jahren zum Mars zu senden. Die Zielsetzung der NASA ist es, die Astronauten in den 2030er dorthin zu senden.
Andere Organisationen wie Mars One agieren mit dem Ziel, sogar noch früher zum Roten Planeten zu kommen, doch gibt es auch Grund zu zweifeln an solchen optimistischen Zeitlinien. Seltsamerweise ist der Autor der Bestseller-Romans “The Martian” unter den pessimistischsten Mars-Boostern – er sieht uns dort in den 2050er ankommen.

Schaut euch die Galerie hier unten an, um hier die aktuellen Visionen der fernen Weltraumtourismus-Zukunft von der NASA, SpaceX und sogar einem kreativen Etsy Verkäufer – wie sie in der nur wenig zurückliegenden Vergangenheit ausgesehen hätten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

QUELLE: http://transinformation.net

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


29. Jun 2015 17:48
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de