Aktuelle Zeit: 23. Jun 2017 15:54  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 11

 Schwerkraftballett: Hat Planet X die Sonne gekippt? 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3670
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag Schwerkraftballett: Hat Planet X die Sonne gekippt?
Schwerkraftballett: Hat Planet X die Sonne gekippt ???

Die stark gekippte Bahn des bisher nur postulierten neunten Planeten ist für eine kuriose Sechs-Grad-Neigung verantwortlich, spekulieren US-Forscher.
Obwohl er noch gar nicht entdeckt ist, muss der postulierte neunte Planet X im äußeren Sonnensystem schon für mysteriöse Phänomene unter den Planeten herhalten.

Im März 2016 bereits beschuldigte ihn ein US-Forscher, für vermeintlich zyklisch auftretende Massensterben verantwortlich zu sein – andere stellten die These auf, er sei seinerseits ein unsanft der Kinderstube entrissener Exoplanet.

Bild

Doch viel drastischer ist, was ihm nun eine Arbeitsgruppe um Elizabeth Bailey vom California Institute of Technology vorwirft: Der weit entfernte Planet sei dafür verantwortlich, dass die Sonne schief am Himmel steht.

Die vermutliche Umlaufbahn des Planeten sei um etwa 30 Grad gegen die Bahnebene der anderen Planeten geneigt, so dass Planet X durch seine Schwerkraft das gesamte System zum Wackeln bringt.

Die Planeten umkreisen die Sonne in einer Ebene, die gegenüber dem Sonnenäquator um etwa sechs Grad geneigt ist. Das ist aus der Entstehung des Sonnensystems heraus nicht zu erklären, denn das Modell der protoplanetaren Scheibe erzwingt eine gemeinsame Rotation von Stern und Zentralgestirn.

Dagegen passe die Sechs-Grad-Neigung perfekt zu den angenommenen Eigenschaften des hypothetischen Planeten X, so Bailey und ihre Kollegen Konstantin Batygin und Mike Brown, die die Existenz eines neunten Planeten im Januar 2016 aus Bahndaten von Kuipergürtel-Objekten herleiteten.

Sie seien immer wieder erstaunt, so Batygin, wie gut der Planet bisher mysteriöse Eigenschaften des Sonnensystems erklärt.

„Es ist ein solch tiefverwurzeltes Mysterium und so schwierig zu erklären, dass man einfach nicht darüber spricht“, berichtet Brown.

Gleichzeitig tragen die Ergebnisse nach Ansicht der Astronomen dazu bei, die bisher theoretisch postulierten Merkmale von Planet 9 – eine Masse von fünf bis 20 Erdmassen und einen Orbit mit einer Halbachse von rund 250 astronomischen Einheiten – zu bestätigen.

Bislang allerdings ist nicht einmal klar, ob der Himmelskörper wirklich existiert. Die Suche nach ihm kann noch einige Jahre in Anspruch nehmen.

QUELLE: http://www.pravda-tv.com/

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


26. Okt 2016 19:26
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de