Aktuelle Zeit: 20. Mai 2018 19:27  



Herzlich Willkommen auf NEXXUS - Earth News !!!

 +++  NEXXUS  Rebirth  ! ? !  >>> NEXXUS  Vital  <<<  

 




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 69

 Internet: Facebook-Zensur und Mainstream... 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 3683
Wohnort: Milchstrasse
Geschlecht: männlich
Beitrag Internet: Facebook-Zensur und Mainstream...
Internet: Facebook-Zensur und Mainstream – wenn die Algorithmen sich gegen einen selbst wenden !!!

Wie laut war der Aufschrei der Hochleistungspresse und des Establishments nach der Wahl von Donald Trump? Wie heftig wurde darüber lamentiert, dass Fake News die Wahl „unbotmäßig“ beeinflusst haben?

Wie sehr standen auf einmal alternative Medien am „Pranger der Medienschaffenden“ als Ursache des Wahlsiegs? Und wie ausgiebig wurde Moskau bezichtigt, dass es hinter all dem stecken würde?

Die Folge waren und sind Bestrebungen mittels neuer Gesetze und vor allem Algorithmen in den sozialen Netzwerken die angeblichen Fake News von den Real Fake News (aka Artikeln der Hochleistungspresse) zu trennen.

Bild

Zu dumm nur, dass die offensichtliche Hexenjagd auf alternative Medien, um wieder die Deutungshoheit zu erlangen, jetzt auf diejenigen zurückfällt, die diese eröffnet haben.

Konkret geht es um die Chicago Tribune (CT), die aufgrund des im Dezember eingeführten „Fake News“-Algorithmus bei Facebook – Trommelwirbel – eingebrochene Zugriffszahlen bei bestimmten Posts/Artikeln zu verzeichnen hat.

Bislang ging die CT nach eigenem Empfingen wohl davon aus, dass sie auf der richtigen Seite – also auf der Seite der Real Fake News steht. Doch der „pöhse Algo“ von Facebook sieht das wohl anders. Denn trotz einer wachsenden Fanbasis bei Facebook, werden immer mehr Posts/Artikel von CT auf Facebook von immer weniger Menschen gelesen:

Im Dezember 2016 hatten wir nur 8 Posts mit einer Reichweite von 10.000 [Lesern] oder weniger. Im Januar 2017 war das auf 80 angewachsen. Im Februar auf 159. Und im März wurden sagenhafte 242 Posts von weniger als 10.000 Menschen gesehen.

Und während wir Ende 2016 Rekordtiefs in diesem niedrigsten Quartil sahen, sind diese 242 weit über jedem vorherigen Monat in unserem Daten. Und wir sahen einen stetigen Rückgang bei diesem Quartil 25.001 bis 50.000. Das hat sich von 248 im Januar 2016 bis 141 im März 2017 fortgesetzt.

Aus den Angaben der CT lässt sich also ableiten, dass die Anzahl der Posts/Artikel mit wenigen Lesern drastisch angestiegen ist, während gleichzeitig die Zahl von Posts/Artikeln mit hohen Zugriffszahlen stark nach unten ging – alles ab der Einführung der neuen Facebook-Algorithmen.

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass man die Geister, die man rief, seitens CT nicht mehr los wird. Ob auch andere „Produkte der Hochleistungspresse“ ähnliche Erfahrungen machen, wäre in diesem Kontext sicherlich interessant zu wissen.

QUELLE: https://www.pravda-tv.com

_________________
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Bertolt Brecht


8. Mai 2017 17:44
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de